InStyle Men Launch Party

Als großer Fan der deutschen InStyle, habe ich mich sehr über die Einladung zur Launch Party der neuen Ausgabe der „InStyle Men“ gefreut. Ich bin ja immer sehr begeistert, wenn neue innovative Magazine auf den Markt kommen und habe natürlich auch die InStyle Men schon des öfteren gekauft.

Bild

Leider sind die Styling-Seiten immer sehr einfach gehalten. Der deutsche Mann ist langweilig, trotzdem sollte man sich einfach viel mehr trauen. Eine Ausgabe, die zwei geteilt ist, in „den erfolgreichen Mann“ und den „mutigen Mann“ fände ich mal eine super Idee.

Besonders gut gefallen hat mir die Skater-Fotostrecke in der aktuellen Ausgabe. Auch die Vorstellung der erfolgreichen Männer mit ihrer Karriere-Timeline finde ich, wie immer, gelungen. Sneaker-Sammler, Burger-Guides und Orlando Bloom empfinde ich LEIDER als langweilig und reizt mich nicht. Für den „normalen deutschen Mann“ sind die Geschichten jedoch bestimmt interessant.

Achja, zur Geschichte: Marlon testet Pelz in München. Da wurde wohl nicht so intensiv recherchiert.. die P1 Garderobe kostet immer noch drei Euro und keine zwei 🙂 Aber das ist Nebensache… Trotzdem eine super Ausgabe und ich bin froh, dass es immer mehr Magazine auch für die Herren gibt!

Bild

Bild

Bild

Und jetzt wieder zurück zu der Party. Die Launch Party fand, wie jede exklusive Party zurzeit, im Restaurant & Bar HEART statt. Bereits um 22 Uhr gab es eine hundert-meter-lange Schlange vor der Location. Zum Glück hat es nicht lange gedauert, bis wir auf der Party waren. Das Motto war (aufgrund der Fotostrecke) SKATE OR DIE. Deswegen wurde eine XXL-Skaterampe auf der Terrasse aufgebaut. Die Idee ist super und auch die Skatet waren nicht schlecht, doch war das Motto wenig Winter-tauglich. Im Sommer wäre das Motto einfach viel effektiver gewesen.

In der Bar war es jedoch umso heißer. Bis zu 1000 Gäste tummelten sich in der kleinen Location und feierten bis fünf Uhr morgens. Gäste waren: Papis Loveday, Simone Ballack, Verena Kerth und andere bekannte Münchner Gesichter.

Für mich hat sich der Abend vorallem gelohnt, weil ich endlich wieder soviele bekannte Gesichter getroffen habe. Es war wirklich wie eine Art Klassentreffen und jeder war da. Außerdem muss man noch die Musik erwähnen. Die DJs waren sehr gut ausgesucht und haben optisch perfekt zu der InStyle gepasst.

Vielen Dank an das HEART , die InStyle Men und den Djs für diesen tollen Abend.

p.s.: Kauft euch alle die InStyle MEN, damit der „Männer“ Mode-Journalismus ausgebaut und mutiger werden kann 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s