#MBFW – MARCEL OSTERTAG

FASHION MUSICAL 

Marcel Ostertag hatte am 2. Tag um 18 Uhr seine Show und schon im Vorfeld spürte man, dass etwas in der Luft liegt. Die Schlangen waren länger und die Promidichte höher, wie bei den Shows davor. Jeder war gespannt, wie sich der Fashion Week Liebling und Fashion Hero Gewinner präsentieren wird.

Im Runway-Zelt angekommen, wurde man auf seine Plätze gewiesen und es ging los. Licht aus. Alle Smartphones glühten auf und es erklang „Should be Higher“ von Depeche Mode. Ostertag war der erste, der richtig mit der Musik spielte. Eine Art Musical aus seiner Show machte. Die 80iger Musik blieb und seine Mode war definitiv auch daran angelegt.

Tragbare, feminine Schnitte aus Seide, Kaschmir, Leder, Wolle und Jersey. Beige, Creme,Ozean und Schwarz. Klassische Trenchcoats , Kleider im typischen Ostertag-Stil.  Lange Röcke, eng anliegende Kleider. Die Show eröffnete er natürlich wieder selbst, in einem Goldenen Seidengewand. Wie eine ägyptische Königin marschierte er ein. Nur die langen Haare fehlten.

Hilgiht: Die Models Eva Padberg, Annika Scheibe ,Franziska Knuppe, Mandy Bork. Die Musik-als letzter Song kam: Queen & David Bowie: Under Pressure, was wie die Faust aufs Auge zu Ostertags Situation gepasst hat. Chapeau!!! 

Meine Lieblingsstücke: Die XXL-Feder-Jacken! 

p.s. Leider spielt im Video die falsche Musik. 😦

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s