#9 – „TV-Angebote & der Big Apple“

Life is a Rollercoaster

TV-Angebote, Uni-Stress & der Big Apple

titanic

Im Karussell wie Jack & Rose

Könnt ihr euch noch an Ronan Keatings großen Hit „Life is a Rollercoaster“ erinnern? Der Song lief damals hoch und runter,  und ich sang ihn pausenlos vor mich her. „Life is a Rollercoaster, you just gotta ride it“ trällerte Ronan unbekümmert ins Radio und ich wünschte mir nur, dass die Achterbahnfahrt endlich los gehen würde. Ziemlich naiv von mir, da ich bereits in der „wilden Maus“ Panik Attacken bekomme.

Aber was man sich stark genug wünscht, wird auch Realität und so befinde ich mich momentan irgendwo zwischen „Silver Star“ und „Mond Landung“.

Getreu meinem Motto: „If you’re Dreams don’t scare you, they are not big enough“ liege ich seit Wochen wach im Bett und grüble über alles was in den nächsten Woche so auf mich zu kommt. 

 

Aber der Reihe nach:

Ich habe euch ja von meinen Prüfungen erzählt, und dass nun mein letztes und siebtes Semester ansteht. Das Semester in welchen ich meine Bachelorarbeit schreiben werde. Unsere Dozenten machen jetzt schon ordentlich Druck. Zu allem Überfluss, kommen noch 4 andere Fächer hinzu und ein Referatsthema welches ich 1. nicht aussprechen  und 2. schon gar nicht erklären kann. 

Ich will mein Studium so gut wie möglich abschließen und bin deswegen echt unter Druck.

Wobei mir zweiteres nicht wirklich weiter geholfen hat.

Ich wollte schon immer ins Fernsehen. Als kleines Kind träumte ich davon, wie Kevin allein zu Haus einen eigenen Kinofilm zu haben. 2011 kam dann die Statistenrolle in dem Kinofilm „König LudwigII“ und ich fand noch mehr Gefallen daran. Mehrere Praktika bei Fernseh-Produzenten verschafften mir einen Blick hinter die Kulissen und schreckten mich etwas davon ab. Konkreter wurde das ganze dann, als ich mittendrin im Uni-Stress steckte.

Die Produktionsfirma 99pro Media (unter anderem Daniela Katzenberger) rief bei mir an und erzählte von einer neuen Formatidee.

VOX plant für eines seiner Erfolgsformate eine Spezialausgabe, wo es für mehrere Tage ins Ausland geht mit sehr wenig Geld. Und da wurde an mich und Riccardo gedacht. Ein Tag danach wurde das Casting-Video gedreht und wochenlang hin und her verhandelt. Riccardo und ich haben bereits unsere Outfits geplant und Sprüche vor dem Spiegel geübt. In meinen Träumen sah ich mich schon als eine Mischung aus „Chuck Bass und eines der Rich Kids of Beverly Hills“ durch die Großstadt laufen.

Das Problem nur: gedreht wird Anfang April. Zur gleichen Zeit wie meine Bachelorarbeit, das Referat und den anderen Projekten.

Was folgte, war großes Kopf-Chaos. E-Mails von meinen Dozenten ermahnten mich, zu der Zeit in München zusein. VOX versprach mir, einen unvergesslichen Trip in eine Metropole, und meine Mutter sagte: „Wetten Dass oder Wer Wird Millionär“ sonst nichts!!“. Meine Rollercoaster Fahrt war an der Spitze angekommen, und ich fühlte mich, als würde ich jede Sekunde in die Tiefe stürzen.

Im Endeffekt hat es dann  am Zeitlichen gescheitert und das wir Vox entweder zu professionell oder zu klug waren, und nicht jeden Quatsch mitgemacht hätten (redeten wir uns ein, damit wir uns besser fühlten 🙂 ).

Ich glaube stark an Schicksal und bin mir sicher, dass es so besser ist. Man weiß nie was kommt.

Und wenn sich die eine Türe schließt, öffnet sich nämlich immer eine neue. Und die heißt in meinem Fall:

Neeewww York 🙂 Der Big Apple ruft nach mir und ich folge dem Schrei.

Die Stadt von Sex and the city, gossip girl und vielen vielen anderen Serien und Filmen wird für 10 Tage mein neues Zuhause. Ich wohne bei einer guten Freundin und wir feiern dort gemeinsam meinen Geburtstag. (Und Beruflich ist auch etwas geplant) 😉

Für 1,5 Wochen vergesse ich meine Uni und genieße die Großstadt.

Die Dollarscheine sind bestellt, der Reisepass beantragt, die Koffer zumindest im Gedanken gepackt und die Vorfreude riesengroß!! Pläne, Bilder, Videos und detaillierte Posts findet ihr dann ab dem 25. März auf meinem Blog.

 Also dran bleiben und bald viel viel über New York und meine zukünftigen Abteneuer (mit oder ohne TV Kamera) erfahren. 

Bis Bald!!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s